Willkommen

In Zeiten beschleunigter, globaler Veränderungen werden zwei Dinge immer wichtiger: Herstellung von Stabilität, bei gleichzeitiger Bereitschaft für Wandel und Innovation!

Metaphorisches Management bedeutet:

– die eigene Kreativität und die intuitiven Fähigkeiten nutzen, um smarte Lösungen zu finden

– verschiedenste Fragestellungen auf eine visuelle Ebene übertragen, so das uns die emotionale Intelligenz zu innovativen Erkenntnissen führt

– systemübergreifend Zusammenhänge erkennen und verständlich darstellen, damit die notwendigen Veränderungsprozesse intelligent gemanagt werden können

1
Alle auftretenden Spannungen zwischen Stabilität und Wandel intelligent zu managen verstehen wir als unsere Herausforderung. Deshalb verbinden wir bewährte Beratungsansätze mit kreativen Szenariotechniken. Wir nennen das metaphorisches Management.

2
Wir gehen mit Ihnen gemeinsam voran und versuchen immer einen Schritt vorauszudenken. Erwarten Sie von uns keine Standardmedizin, eher eine präzis ausgeführte Akupunktur, damit sich ihr gesamtes unternehmerisches Potential voll entfalten kann.

3
Was uns besonders wichtig ist: Ohne das emotionale Engagement aller Beteiligten während des Veränderungsprozesses bleiben ihre Zielvorstellungen schöne Illusionen und werden schnell von den Alltagsroutinen wieder eingeholt. Emotionalität muss man zulassen, steuern und anschaulich reflektieren. Wir wissen wie das geht.

4
Unser Interesse gilt nachhaltigen Lösungen. Ökonomisch, ökologisch, sozial, als allgemeiner Ausdruck einer neuen Unternehmenskultur. Deshalb arbeiten wir in partnerschaftlichen Netzwerken, wo wir unterschiedliche Kompetenzen anbieten können. Gemeinsam sind wir besser.

5
Jede Veränderung ist ein Wagnis. Jede Veränderung ist ein offener, kreativer Prozess bei dem wir sie professionell begleiten.

Das integrale Modell

Es geht nicht mehr vorrangig um die rationale Regelhaftigkeit von Strukturen, sondern um die Regelhaftigkeit der Gestaltung des Wandels. Statt des „Wie produzieren wir“ steht das „Wie verändern wir“ als Urgrund des rationalen Handelns der Organisation im Vordergrund.
Stefan Kühl

metaphorischesMANAGEMENT

?Neu„Metaphorisches Management“ als Buch im

Springer Verlag erscheint im Dezember 2010