The book

 2011 im Springer Verlag erschienen: Klaus Elle „Metaphorisches Management – mit Intuition und Kreativität komplexe Systeme steuern“ 

Dieses Buch richtet sich an Menschen, die in Zeiten erhöhter Instabilität Wandel organisieren müssen. Dazu gehören Wissenschaftler, Lehrer, Politiker, Ingenieure und vor allem Manager. Scheinbar reichen unsere alten fossilen Denkmuster nicht mehr aus, um in den globalen Landschaften der Überkomplexität sinnvoll navigieren zu können. Dieses Buch reflektiert moderne Ökonomie, Ökologie, das Thema Nachhaltigkeit und  Wahrnehmungsvorgänge aus einer künstlerischen Perspektive. Dabei geht es nicht um „die Kunst“, sondern wie der Kreative in der gesellschaftlichen Arena wieder eine konstruktive Funktion übernimmt.

Mit Beiträgen von:

Prof. Dr. Michael Braungart / Hamburg
„Kreativ nützlich sein“

Dr. Stefan Gara / Wien
„Die postfossile Revolution – Energie als schöpferische Kraft“

Carola Günther / Hamburg
„Matriarchat und Solares Zeitalter“

Prof. Dr. Gerald Hüther /  Göttingen
„Begeisterung – über das, was unser Hirn bis ins hohe Alter braucht“

Prof. Dr. Claude Siegenthaler / Zürich / Tokio
„Die Ökonomie der Veränderung“

Dr. Fritz Franz Vogel / Zürich
„Im Bild bleiben“

Prof. Dr. Wolfgang Wimmer / Wien
„Sustainability Business Navigator“

Dr. Georg Winter / Hamburg
„Kunst als stimulierende Kraft“

 

 

 

CSR und neue Arbeitswelten

Herausgegeben von B. Spieß und N. Fabisch / Springer Verlag Heidelberg 2016

Textbeitrag Marion und Klaus Elle

“Kreativität als Erkenntnisbeschleuniger in Zeiten stetiger Veränderungen”